Michael-Gaismair-Straße 7, 6020 Innsbruck

booking@keyone.at

Blog
  /  Allgemein   /  Untertauchen in Seefeld.

Untertauchen in Seefeld.

Sommer, Sonne, Sonnenschein in der Olympiaregion Seefeld. Der Sommer zeigt sich von seiner wärmsten Seite – und was passt da besser als ein Sprung ins kühle Nass? Nichts, denn ehrlich gesagt ist das an heißen Sommertagen die einzige Option, welche die Hitze in den Tiroler Bergen erträglich macht.

Schwimmst du im Bad oder sehen wir dich am See?

Eine Frage, welche du dir in der Olympiaregion unbedingt stellen musst – schließlich gibt es beides. Und genau das ist einer der Gründe, weshalb du dir bereits vor deinem Badeerlebnis sicher sein kannst, dass dein Badetag ein voller Erfolg wird. Zur Auswahl stehen zwei aufregende Hallenbäder, zwei erfrischende Freibäder und mehrere, natürliche Seen. Die Hallenbäder sind dabei besonders für Familien eine interessante Adresse, da jene über Spielplätze, Rutschen und Kinderbereiche verfügen. Für die Erwachsenen gibt es zudem unterschiedliche Saunen.

Der Wildsee – alles andere als wild.

Der Lebensraum rund um den Wildsee ist für Valdo ein toller, erfrischender Kompromiss aus ungebändigter Natur und Strandbad. Perfekt also für all jene, welche kein entweder oder sondern ein sowohl als auch haben möchten. Am Ufer des Sees befindet sich die „Strandperle“, ein vielseitiger Ort, an welchem dein Traum vom kühlen Nass wahr werden kann. Das beheizte Freibecken befindet sich in unmittelbarer Nähe des Sees. Somit hast du also, während du im beheizten Freibad deine Bahnen ziehst, stets auch die Schönheit des Wildsee’s im Blick. Neben all der Schönheit ist die Strandperle auch ein Top-Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Sowohl das Kinderbecken als auch der Spielplatz samt Hüpfburg sorgen dafür, dass besonders die kleinen Wasserratten großen Spaß haben. Und auch die Erwachsenen kommen dank dem Beachvolleyballplatz, sowie dem Boots- und Stand-Up-Paddle-Verleih voll auf ihre Kosten. Obendrein ist dort auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt, da die Küche und Bar der Strandperle ihre Gäste in kulinarischer Hinsicht verwöhnt.

Ebenfalls am Wildsee befindet sich das Waldschwimmbad Sonja. Dort kannst du auf einer großzügigen Liegewiese, unter schattenspendenden Bäumen, genussvoll verweilen – so lange – bis du den Entschluss fasst im Waldsee unterzutauchen. Erfrischung pur – versprochen! Und nach dem Aufenthalt im Wasser ist vor der Schlemmerzeit. Gönn dir danach noch einen leckeren Eisbecher im Strand Café.

Möserer See – it’s getting hot in here.

Ein weiteres Badehighlight ist der Möserer See, welcher neben seiner einmaligen Lage vor allem auf Grund seiner Wassertemperatur für Valdo der heimliche Favorit auf die schönste Badegelegenheit der Region ist. Im Hochsommer kann der Möserer See gut und gerne mal auf 25° kommen. Ein Bad in diesem wundervollen Gewässer lässt dich dabei den Jubel und Trubel vergessen. Inmitten von diesem, unter Naturschutz stehenden, Gebiets, kannst du dich in Einklang mit der Natur sanft durch’s Wasser bewegen. Zeit zum Vergessen, Zeit zur Reflektion und vor allem Zeit zum Kraft schöpfen. Aufgrund der angenehmen Wassertemperatur kannst du dich lange im Wasser aufhalten, länger als in allen anderen Bergseen. Stell dir nun vor, du tauchst dort unter. Gibt’s was Schöneres? Für Valdo nicht. Er meint dabei nur: „Also bei den Bergseen, da brauch ich kein Meer mehr.“ Du doch auch nicht, oder? Komm einfach, tauch unter. Es ist Zeit und vor allem deine Zeit. Seefeld und seine Seen sind bereit – du kannst also baden gehen!

Sophia vom Team Valdo am Möserer See